Will Nexus 7 und Jelly Bean lösen Android Tablet-Probleme?

Ed Burnette

Mikroschalter …

Cloud, Canonical und Microsoft zusammenarbeiten auf Container, große Debatte, haben wir wirklich ein Recht auf Vergessenwerden, große Debatte, Satya Nadella tapfere neue Strategie: Kann Microsoft ausführen, große Debatte, in IBM und Apples Wake, hat Android verloren Seine Unternehmenschance?

Jason Perlow

Der Moderator hat ein endgültiges Urteil abgegeben.

Sind meine Debattierer bereit? Leser, wenn Sie gerade jetzt bei uns sind, scrollen Sie bitte nach unten und aktualisieren Sie Ihre Seite einmal.

Es ist an der Zeit

Lassen Sie uns diese Sache tun

Der Nexus 7 hat solide Bewertungen gesammelt, aber ich werde warten, um zu sehen, tatsächlichen Umsatz. Was ist Ihre Prognose re Nexus 7 Umsatz in den nächsten Monaten?

Basierend auf (zugegebenermaßen skizzenhaften) Intel von Lieferanten und Einzelhändlern, sieht es aus wie Google und ASUS wird etwa 5 Millionen Nexus 7 verkaufen in diesem Jahr. Das klingt vielleicht nicht wie viel im Vergleich zum iPad, aber die Auswirkungen ist größer als die Zahlen vorschlagen.Zunächst wird viele dieser neuen Tablet-Besitzer ein Google Wallet-Konto mit einer Kreditkarte, um die $ 25 Play Store Kredit zu etablieren. Ein Entwickler, Shifty Jelly, sagt, dass ihre Verkäufe bereits verdoppelt haben, weil dieser., Zweitens haben Google und ASUS einen neuen Benchmark-Preis mit dem Nexus 7 bei $ 199 gesetzt. Du wirst sehen, viele neue Tabletten kommen, dass treffen oder schlagen diesen Preis, die Erhöhung der Wettbewerb und Auswahl für die Nutzer.

Ich glaube, dass wir einige bescheidene Verkäufe sehen werden, vermutlich in der Million oder unter 1 Million Maßeinheitsstrecke. Dass das Gerät in den vergangenen Wochen ausverkauft ist, deutet wahrscheinlich auf einen begrenzten Produktionsaufwand als eine starke Nachfrage nach dem Produkt hin. Ich erwarte nicht, dass das Unternehmen mehr als 2 oder 3 Millionen Einheiten in CY 2013 zu verkaufen.

Angenommen, eine neue Kindle Fire taucht — und es wird — welches Gerät ist glaubwürdiger annähernd die gleichen Hardware-Spezifikationen wie die Nexus 7?

Die Amazon-Tablette appelliert an Fans der Amazon integrierte Content-Erfahrung (einige würden sagen, ummauerten Garten). Pure Google-Geräte wie der Nexus 7 appellieren mehr an Tech-Savy-Kunden. Mit Android, eine breite Palette von Preisen und Formfaktoren sind möglich, weil eine Größe passt nicht alle.

Ich denke, Amazon muss viel besser als die gleichen Hardware-Spezifikationen wie die Nexus 7 tun, aber lassen Sie uns davon ausgehen, sie passen es Feature für Feature. Um das Kindle Feuer 2 attraktiver wird das Unternehmen zu haben, um ein paar wirklich hinzufügen Große Karotten, und ich denke, dass die wichtigsten Möglichkeiten, die sie tun können, ist die Erhöhung der Vergünstigungen für ein Premium-Abonnent und die Kunden Zugang zu mehr freien Inhalten, in Form einer größeren Amazon Video-Bibliothek sowie eine größere Kindle Eigentümer Lending Library , Aber ich würde einen Schritt weiter gehen und sagen, dass Amazon muss ein besseres Display als Nexus 7 haben, so dass es eher ein Gerät des Lesers ist, und sie möchten vielleicht sogar eine Anzeige unterstützt betrachten Version wie sie mit dem regelmäßigen Kindle tun, um den Preis unten zu holen.

Wie wichtig ist das Commerce- und Content-Ökosystem, um Nexus 7 zu einem Hit zu machen?

In der Tat würde ich sagen, das Gegenteil ist wahr – Nexus 7 Erfolg wird einen Halo-Effekt auf Googles Commerce und Content-Ökosystem haben. Android hat eine Geschichte der Superlative-Geräte, die Kick-up Interesse an der gesamten Plattform. Zuerst gab es die G1, dann die Motorola Droid, dann die Galaxy S und SII, und jetzt die Nexus 7. Jeder gab den Menschen einen Grund zu aktualisieren und sich begeistern, Android immer wieder.

Ich glaube, es sei denn, Google kann das Buch, Magazin, Musik und Video-Inhalte im Play Store effektiv monetarisieren, Nexus 7 und alle Android-Tabletten als Ganzes sind für Scheitern bestimmt.

Um eine nahtlose Inhalte und Commerce-Erfahrungen wie Amazon und Apple zu liefern?

Und es verwirrt mich, warum sie so schwer versuchen, eine zu bauen. Google und Amazon sollten nicht in diesem Bereich konkurrieren. Es wäre besser gewesen, sich zusammenzuschließen, um mit Apple zu konkurrieren.

Amazon selbst hatte Probleme im Wettbewerb mit Apple nur, weil, während sie eine sehr starke Inhalts-Ökosystem für Bücher und Zeitschriften und ihre Musik-und Film-Bibliothek ist ausgezeichnet, die Erfahrung ist nicht so nahtlos wie Apple auf iTunes und dem App Store. Allerdings würde ich argumentieren, dass Amazon einen viel besseren Job bei der nahtlosen Integration von Inhalten als Google tut, jetzt mit dem Play Store. In Bezug auf die in der Lage, ein Android-Tablet als dauerhafte Wareneinkauf Gerät Ich denke, Amazon hat jeder outclassed, Weil ihre E-Commerce-Anwendung läuft auf jeder Plattform – ihre eigenen, Google und Apple’s.

Was passiert mit dem Nexus 7 sollte Apple kommen mit einem 7-Zoll-iPad mit einem Preis in der gleichen Umgebung wie $ 199.

Erstens, die meisten Analysten erwarten, dass die iPad mini (die 7-Zoll-iPad) bei $ 299, nicht $ 199 beginnen. Apple hat historisch nicht daran interessiert, in Märkten, wo sie nicht machen können, mindestens eine Gewinnspanne von 30%. Auch wenn die Preise vergleichbar sind, obwohl, das iPad mini wird voraussichtlich größer sein als Android 7-Zoll-Tabletten. Apple muss das 4: 3-Seitenverhältnis und 1024×768 effektive Auflösung beibehalten, damit alle ihre bestehenden Tablet-Apps auf dem Mini arbeiten. IOS ist nur nicht für flexible Bildschirmgrößen und Dichten wie Android eingerichtet. So können sie den Bildschirm ein wenig schrumpfen, aber wenn sie zu weit gehen, sind die Tasten auf dem Bildschirm zu klein, um zu drücken. Wenn nicht, wie Steve Jobs einmal witzelte, sie auch versenden Sandpapier, um herunterzuladen ihre Benutzer die Finger. Menschen, die ein 7 “-Tablet wollen, weil es kleiner als ein normales Tablet. Es passt in Ihre Manteltasche oder Handtasche. Ärzte, zum Beispiel, finden 7 “Geräte, um die perfekte Größe, um mit ihnen auf ihren Runden tragen. Das iPad mini wird voraussichtlich irgendwo zwischen der Größe eines Nexus 7 und ein iPad, so bin ich nicht sicher, dass wird klein genug für diese Anwendungen werden.

Sicherlich sollte Amazon das Hardwaregeschäft verlassen und sich ganz auf Inhalte konzentrieren. Und Google braucht, um eine bessere Nische für Android als Konsumententabletten zu finden.Wenn die Einstiegsstufe 7 “iPad Ende wird mehr in der $ 300 Bereich, dann könnte es etwas Raum für den Wettbewerb.Aber wieder sind sowohl Amazon und Google gehen Zu haben, um ihr Spiel mit Vergünstigungen und Kundenbindungsprogramme für den Zugang zu kostenlosen Inhalten.

Jelly Bean scheint eine Verbesserung auf dem vorherigen Android zu sein. Was sind ihre besten Verbesserungen?

Ich benutze Jelly Bean seit dem Tag kam es heraus, und ich finde, dass die beste Verbesserung bei weitem ist die glatte Benutzeroberfläche (aka Project Butter). LCD-und OLED-Bildschirme refresh bei etwa 60 Bildern pro Sekunde egal was, die die Software etwa 18 Millisekunden, um einen aktualisierten Bildschirm jedes Mal zu ziehen gibt. Wenn die Software dauert sogar 1 Millisekunde zu lang, dann muss die Hardware wieder die alten Bildschirminhalte, so dass die Erfahrung stotterisch oder “janky”. In Jelly Bean, was sie taten, war es, die Internals neu zu gestalten, um die Software mit dem synchronisieren Hardware-Auffrischimpuls. Es ist wie ein Schlag von 18 Millisekunden: Die Startpistole geht aus und ihr habt so lange, bis ihr die Ziellinie erreicht habt. Dann geht es wieder für das nächste Rennen. Diese Vorhersagbarkeit sowie Optimierungen in den Zeichnungsebenen sorgen dafür, dass der Inhalt des neuen Bildschirms rechtzeitig fertig gestellt wird, damit die Hardware angezeigt wird. Sie können einen Unterschied sogar in einfachen Dingen wie Blättern und Animationen erzählen.

Ich würde sagen, dass die primäre Verbesserung ist Anwendungsgeschwindigkeit und allgemeine Benutzeroberfläche Reaktionsfähigkeit und zu einem gewissen Grad erhöhte Anwendungsstabilität, obwohl viele Programme von Drittanbietern noch verhalten sich ungewöhnlich, vor allem, wenn sie für die Gingerbread APIs codiert wurden. Man könnte argumentieren, dass die neuen Google Now / Cards und Siri-ähnliche Spracherkennung Zeug, das hinzugefügt wurde, war eine wesentliche Verbesserung, aber ich würde es mehr von einem Gimmick als ein nützliches Feature nennen. Die Location-aware Features von Google Go scheinen wirklich Sind sie mehr von einem Smartphone mit integriertem zellulären Datendienst als auf einem Wi-Fi-verbundenen Tablet wie dem Nexus 7.

Ist die Benachrichtigungsleiste Jelly Bean das größte Vermögen und ein Vorteil gegenüber iOS? Kann die Benachrichtigungsleiste BlackBerry-Benutzer wiederherstellen?

Nein, Apple hat bereits die meisten der guten Features von Android-Benachrichtigungssystem in iOS5 geliehen. Zum Glück für Apple, hat Google nicht Patent das Design oder die Software hinter Android-Benachrichtigungen. (Oder vielleicht haben sie und wir werden herausfinden, in 5 Jahren, wenn das Patent gewährt wird, wer weiß?) Die Sache, die BlackBerry-Benutzer und Administratoren suchen, ist Sicherheit. Weder iOS noch Android ist völlig bis zu Schnupftabak in dieser Abteilung, obwohl Drittanbieter-Lösungen von Samsung, Gut und andere sind die Lücke füllen.

Weil iOS 6, die zum Ende des Sommers fällig ist ein sehr ähnliches Benachrichtigungssystem für Android und die meisten iOS, Geräte in der Wildnis werden, um das Upgrade zu bekommen. Klar, können Sie direkt Aktionen auf Apps mit den neuen Benachrichtigungen, während iOS 6, hat einige eingeschränkte Maßnahme dies mit Tweets und facebook Beiträge, aber ich sehe nicht, dass als ein dealbreaker für jemanden, der bereits ist, neigt dazu Kaufen ein iPad oder iPhone. Andere als die Verizon Galaxy Nexus, die eine ausstehende / versprochen Jelly Bean Update irgendwann im nächsten Jahrtausend, und kann am Ende, immer verboten aus dem Verkauf aufgrund der jüngsten Rechtsstreitigkeiten Entwicklungen zwischen Apple und Samsung, wenn sind Sehen wir die erste Ernte von Jelly, Bean Telefone? Jemand in Q1? Die meisten iPhones und alle iPads im aktiven Gebrauch, einschließlich das, was das nächste iPhone sein wird, wird, läuft auf iOS 6 bis dahin.Wie für das verbesserte Benachrichtigungssystem zieht aktuelle BlackBerry-Nutzer … ernsthaft? Nicht alle wollen iPhones?

Auf der Tablet-Vorderseite?

Aber der Google Play Store muss es wirklich ermöglichen, Apps nach ihrem Niveau der Unterstützung von größeren Bildschirmgrößen zu sortieren. Auf Android müssen Sie nur universelle Anwendungen, die sowohl Tabletten und Handys unterstützen, aber es gibt viele Apps gibt, die nicht gut skalieren zu Tabletten haben. Wenn der Google Play Store Ihnen sagen, den Unterschied, dann Menschen mit Tabletten wäre in der Lage zu wählen und zu belohnen Tablet-optimierte Anwendungen aus dem Laden. Google will nicht, dass die Unterscheidung zu machen, weil sie wollen, dass Entwickler an alle Größen anzupassen, aber ironischerweise ihre Zurückhaltung auf Etiketten apps verfehlt eine starke Gelegenheit, Anreize für Entwickler, verschiedene Größen zu unterstützen In einem iPad Abschnitt in ihrem Speicher. Ich habe ein iPad und ich schaue nicht einmal mehr im iPhone-Bereich. Entwickler wissen das, also verbrachten sie die Zeit, ihre Apps zu optimieren, damit sie im Tablet-Bereich aufgeführt werden konnten, was zu einer großen Auswahl führte. Abgesehen von einigen vorgestellten Apps verfügt Google Play nicht über einen Tablet-Bereich. Stattdessen ist alles im Abschnitt “download-and-pray”. Sie lesen die Rezensionen, downloaden und hoffen, dass es gut aussieht. Wenn es nicht, dann versuchen Sie es innerhalb der paltry 15 Minuten Rückerstattung Zeitraum zurück.

Jelly Bean unterscheidet sich grundlegend von Ice Cream Sandwich, wenn es um allgemeine Benutzerfreundlichkeit und Benutzerfreundlichkeit geht. Android die Fähigkeit, stark angepasst werden, die von vielen seiner Befürworter als sein größter Vorteil gegenüber iOS gilt ist auch seine größte Schwäche. Dies kann groß sein, wenn Sie eine vertikale Marktanwendung entwickeln und Sie wollen das System vollständig anpassen, aber nicht unbedingt für die Verbraucher.Die meisten Android-Smartphones und Android-Tabletten haben auch nicht die gleiche Benutzeroberfläche, dies trotz laufen auf die gleiche genau Software baut. Wenn Sie ein iPad an eine Person, die ein iPhone besitzt, handhaben, wissen sie bereits, wie man es benutzt. Nicht so mit jemandem, der ein Galaxy Nexus besitzt und wer ein 10 “Android Tablet wie ein XOOM oder ein Asus Transformer übergeben wird, Google hat es einfacher für Nexus 7 Besitzer, weil das Gerät wie ein gigantisches Smartphone funktioniert und es hat ähnliche Bildschirmauflösung zu Ein High-End-Smartphone, aber das ist nicht eine Lösung für größere Geräte, vor allem diejenigen, die nicht “Google Experience” -Geräte, die stark angepasst Benutzeroberflächen von der OEM gesetzt haben können.- Die Menüs und Einstellungen in Android sind auch mehrere Schichten tief in Die allgemeine Benutzeroberfläche, und es gibt keine standardmäßige Art und Weise wird dies von einem OEM zu einem anderen implementiert.Es gibt noch eine Menge von UI Inkonsistenz zwischen Googles eigenen Android-Apps und auch innerhalb Android-Kern-Benutzeroberfläche selbst, geschweige denn Drittanbieter-Anwendungen gibt es auch Immer noch viele Anwendungen, die zertifiziert werden, um auf einem Gerät einer älteren Generation laufen, die nicht auf einer neueren Generation laufen wird.IOS hat nicht dieses Problem, weil Apple vertikale Integration und eine klare Lifecycle Roadmap für seine Geräte und Betriebssystem Versionen und hat klare Richtlinien für seine Entwickler für das, was mit Benutzeroberflächen zu tun und hat auch sehr klare Zeitleisten für, wenn Anwendungen im App Store müssen mit den neuesten Versionen des Betriebssystems kompatibel sein.

Wenn es nicht bald auf dem Tablet-Markt zu teilen?

In Smartphones. Der Markt für Telefone Zwerge den Markt für Tabletten durch jede Maßnahme. Das heißt, der Tablet-Markt ist wichtig, vor allem für Business-Anwender. Es dauert länger als erwartet für Android mehr Anteil an diesem Segment zu gewinnen, aber die Hersteller haben endlich herausgefunden, dass Preis Angelegenheiten, so dass die Aussichten für Android-Tablets gut aussehen.

Kann dies beweisen, dass es nicht wirklich ein Tablet-Markt – nur ein iPad ein. Das geht nicht gut für Windows RT oder Windows Phone 8, übrigens.

Gibt es Unternehmensanwendungen für den Nexus 7, die Sie vorhersehen?

Unternehmen können verwalten und konfigurieren eine Flotte von Android-Tabletten fast so leicht wie sie könnten BlackBerry-Geräte, dank Management-Konsolen von einer Vielzahl von Anbietern. Der Nexus 7 ist klein genug, um leicht tragbar, aber groß genug, um Geschäftsberichte und Dokumente, die zu eng an einem Telefon zu zeigen. Die Barriere für die Entwicklung und Bereitstellung von kundenspezifischen Software innerhalb der Firewall eines Unternehmens ist extrem gering, und Sie müssen sich nicht um Lieferanten Genehmigungen und Provisioning Sorgen. Und nicht zu vergessen Preis: für jedes $ 1.000 von IT-Budget können Sie 5 Mitarbeiter mit einem Nexus 7 outfit, sondern nur 2 mit einem iPad 3.

Ich glaube, es gibt vertikale Marktanwendungen für Android im Allgemeinen. Jedoch denke ich nicht, dass der Nexus 7 genug für vertikalen Markt oder Unternehmensgebrauch gehärtet wird. Es gibt bereits Hinweise darauf, dass die Hardware möglicherweise nicht so widerstandsfähig ist, wie wir gedacht haben. Es ist eine billige Consumer-Tablette, so sollte niemand von diesem überrascht sein. In der Corporate-Welt dreht sich alles um das iPad jetzt. Möglicherweise gibt es etwas Raum für Windows RT und Windows 8, aber das ist alles zu scharnieren, wie Microsoft und die OEMs Preise jene Geräte aus und und ob die OEMs auf dem RT / 8-Band zu springen, jetzt, dass sie haben Alle wurden in die Nüsse gekickt, seit Microsoft die Oberfläche enthüllt hat.

Macht Google einen geeigneten Job, um Nexus 7 mit seinen Google Apps- und Collaboration-Tools zu verbinden?

Nein, in diesem Bereich könnte es viel besser gehen. Ein natives Google Docs-Editor mit nahtloser Online- / Offline-Speicherung ist ein Muss, und ich meine nicht nur eine dünne Schale um ihre Web-App. Sie benötigen das Äquivalent von Word, Excel und Powerpoint als native Tablet-optimierte Anwendungen. Das macht meiner Meinung nach niemand.

Ich denke, es könnte argumentiert, sie könnten viel besser, und ich denke, auch sie erkennen, sie könnten es besser machen, weil sie gerade gekauft Quickoffice, vermutlich zu verbessern, dass die Integration.

Angesichts Microsoft’s Windows 8 Tabletten sind an Deck, werden Käufer halten sich auf Android, um die beiden gegeneinander zu vertreiben?

Einige werden, aber ich denke, es gibt genug Informationen gibt es bereits für Käufer zu sagen, welche Geräte am besten erfüllen ihre Bedürfnisse. Das Potenzial ist für Windows 8 Tabletten sehr erfolgreich sein, solange Microsoft nicht fummeln den Ball in Bezug auf Preis, Leistung, Akkulaufzeit und Verfügbarkeit. Microsoft hat eine Hit-and-Miss-Geschichte mit neuen Produkten, so ist es zu früh, um zu sagen, wenn sie liefern.

Ich glaube wirklich nicht, dass Windows 8 / RT-Tablets auf dem Radarschirm der überwiegenden Mehrheit der Verbraucher sind. Auf Unternehmensebene denke ich, dass IT-Abteilungen wirklich sehen wollen, was sie wirklich können, besonders die Windows-RT-Sachen. Aber ich glaube nicht, dass Ihre typischen Unternehmen sind wirklich suchen bei Android Tablet-Käufe entweder. Sie kaufen iPads von den Tausenden, zwar.

Angenommen, Google garners mehr Android Marktanteil, wird das ein Segen für Google+?

Android-Nutzer haben Google+ in größeren Zahlen als jede andere Gruppe übernommen. Ein Teil davon, glaube ich, liegt an der offenen Plug-In-Architektur von Android für Social Sharing. Alle Apps, mit denen Sie E-Mails oder Twitters oder Facebooks teilen können, erhielten automatisch Google+ Unterstützung, ohne dass der App-Entwickler einen Finger heben musste. Nachdem alle Android-Team-Mitglieder gibt es auf Google +, mit mehreren Hangouts pro Woche auf Android und anderen Google-Technologien tut nicht weh.

Die neue Google+ App für Android ist wirklich schön. Aber dann wieder sieht das iOS so genauso anspruchsvoll auf dem iPad, so könnte man argumentieren, dass steigende Verkäufe auch G + -Annahme erhöhen.Während jede Google-Dienste-App hat eine Art von G + Haken, wie Maps and Places, sehe ich G + als mehr Eines Datenrepository als ein aktives soziales Netzwerk.

Verfügt das 7-Zoll-Tablet als Formfaktor? Ehrlich ich schwankte hin und her.

Es gibt keinen Formfaktor, der jedem anderen Formfaktor inhärent überlegen ist. Die richtige Größe variiert von Person zu Person, und sogar von Aufgabe zu Aufgabe. Während ich einen Roman auf einem 4 “Telefon oder 10” Tablette lesen kann, finde ich ein 6-7 “Gerät, um die Sweet Spot werden. Die meisten Spiele, die ich spiele, arbeiten besser auf einem 7-10 “Schirm. Für Tweets und Text alles von 4-7 “funktioniert gut. Web-Browsing ist am besten bei 10 “oder mehr, aber funktioniert bei 7”. Es hängt wirklich davon ab, was du tust und wie viele Geräte Sie herumlügen wollen. Für mich ist 7 “nicht zu groß, nicht zu klein, sondern genau richtig.

Ich denke, dass bis die IPS-Hintergrundbeleuchtung LED-Tablet-Display-Technologie erreicht einen Punkt, wo Sie sagen können, dass es keinen klaren Vorteil gegenüber anderen Technologien wie E-Tinte aus einer Lesbarkeit Perspektive, wird die 7 “Tablette immer ein Kompromiss von Gewicht / Bequemlichkeit über Lesbarkeit. Im Moment würde ich viel lieber entweder eine 7 “E-Ink $ 79 Kindle als 7” Nexus Tablet als Lesegerät, und ich finde die Schärfe des iPad 3-Display weit übertrifft, was die Nexus 7 hat in Begriffen Der Schriftart-Rendering auf Webseiten.Kinder mögen lieber eine kleinere Geräte während Erwachsene wahrscheinlich lieber die Anzeige auf einem größeren Gerät wie ein iPad.Solange Amazon bleibt in der E-Reader-Geschäft und sieht die Kindle Fire als lebensfähigen E-Reader , Glaube ich, 7 “Tabletten haben einige bleiben Macht. Und sicherlich, wenn Apple springt mit einer Netzhaut 7 “-Gerät dann, dass die Leistungsfähigkeit absolut sicher ist.

Geschrieben von Lawrence Dignan

Mehr als bereit

Ed Burnette

Überprüfen Sie morgen nach unseren Ed’s und Jasons Schlussargumenten und suchen Sie nach meinem endgültigen Urteil am Donnerstag.

Ed Burnette

Jason Perlow

Lawrence Dignan

Obwohl der Nexus 7 starke Rezensionen gesammelt hat, ist es schwer, Ed Burnettes Argument zu kaufen, dass es eine große Bedrohung für das iPad ist. Wie Jason Perlow argumentierte, ist das Android-Ökosystem auf Tabletten zu verbessern, aber es gibt erhebliche Schwächen. Der Gewinner dieser Debatte ist Perlow.

Canonical und Microsoft arbeiten zusammen an Containern

Haben wir wirklich ein Recht, vergessen zu werden?

Satya Nadella tapfere neue Strategie: Kann Microsoft ausführen?

In IBM und Apple wacht, hat Android seine Unternehmenschance verloren?

Ich bin da

Jason Perlow

Verkaufsprognosen?

Geschrieben von Lawrence Dignan

Auswirkungen größer als Zahlen deuten darauf hin

Ed Burnette

Bescheiden

Jason Perlow

Feuer anzünden oder Nexus 7?

Geschrieben von Lawrence Dignan

Es gibt Raum für beide.

Ed Burnette

Amazon muss viel besser zu tun

Jason Perlow

Ökosystem?

Geschrieben von Lawrence Dignan

Nicht sehr.

Ed Burnette

Monetisierung ist alles

Jason Perlow

Hat Google die Teile …

Geschrieben von Lawrence Dignan

Nein

Ed Burnette

Ich denke, sie haben einige der Teile, aber nicht alle von ihnen.

Jason Perlow

$ 199 iPad?

Geschrieben von Lawrence Dignan

Apple interessiert?

Ed Burnette

Ich denke, dann sind Google und Amazon verschraubt

Jason Perlow

Jelly Bean Verbesserungen?

Geschrieben von Lawrence Dignan

Die beste Verbesserung bei weitem …

Ed Burnette

Nachdem wir den Nexus 7 für ein paar Wochen …

Jason Perlow

Benachrichtigungsleiste?

Geschrieben von Lawrence Dignan

Nein…

Ed Burnette

Nein…

Jason Perlow

Wo bleibt Jelly Bean noch …

Geschrieben von Lawrence Dignan

Das ist nicht der Fehler von Jelly Bean …

Ed Burnette

Jelly Bean nicht anders als Ice Cream Sandwich

Jason Perlow

Kann Android ein dominantes mobiles Betriebssystem sein ..

Geschrieben von Lawrence Dignan

Eigentlich ist es schon das dominierende mobile Betriebssystem …

Ed Burnette

Ja aber…

Jason Perlow

Unternehmen verwendet?

Geschrieben von Lawrence Dignan

Absolut.

Ed Burnette

Nicht gehärtet genug

Jason Perlow

Zusammenarbeitstools?

Geschrieben von Lawrence Dignan

Niemand macht das richtig

Ed Burnette

Schnelloffice

Jason Perlow

Windows 8 Tabletten auf dem Deck

Geschrieben von Lawrence Dignan

Zu früh zu sagen

Ed Burnette

Nicht auf Käufer Radar

Jason Perlow

Boon auf Google+?

Geschrieben von Lawrence Dignan

Bestimmt.

Ed Burnette

Nett aber…

Jason Perlow

Letzte Frage, Gentlemen

Geschrieben von Lawrence Dignan

Nicht zu groß, nicht zu klein

Ed Burnette

Einige bleibende Kraft …

Jason Perlow

Danke euch allen!

Geschrieben von Lawrence Dignan