Silos sind in Ordnung, selbst natürlicher Teil der Technologieinfrastrukturen

Seit Jahren führen Datenintegration, Anwendungsintegration und SOA-Befürworter den Krieg gegen Silos. Mit gutem Grund. Silos führen zu Vervielfältigung, schaffen eine Menge zusätzlicher Arbeit, wenn es darum geht, Geschäftsprozesse neu zu formulieren und wichtige Informationen vom Rest der Organisation abzuschalten.

Aber es gibt noch eine Zeit und einen Ort für Silos, und manchmal ist es besser, mit Silos zu leben, als mit ihnen zu kämpfen.

Die Daten werden in einem Unternehmen sein “, sagte IBM-Vizepräsident für große Daten, Anjul Bhambhri, in einem jüngsten Interview mit Scott Fulton von ReadWriteWeb.” Vielleicht gibt es Entscheidungen auf Abteilungsebene, die auf Abteilungsebene getroffen wurden Anwendungen, die darüber laufen. Niemand wird wie ein Kerl kommen kommen und sagen: “Lassen Sie mich das alles zusammen bringen.

Solche Repositories und Anwendungen wurden gebaut “, weil sie die besten Entscheidungen an der Zeit für diese Klasse von Anwendungen waren”, fügt Bhambhri hinzu. “Sie können nicht alle weggeworfen werden.

Datenföderation und Information Integration ist der Weg zu gehen, sagt sie. “Die Daten befinden sich dort, wo sie sind.”

LinkedIn stellt seine neue Blogging-Plattform vor

Ist dies das Alter von Big OLAP?

DataRobot zielt auf die Automatisierung von tiefgreifenden Datenwissenschaften ab

MapR-Gründer John Schroeder geht nach unten, COO zu ersetzen

Social Data LinkedIn stellt seine neue Blogging-Plattform, Big Data Analytics, ist das Alter von Big OLAP, Big Data Analytics, DataRobot zielt auf die Automatisierung von Low-hanging Obst der Datenwissenschaft, Big Data Analytics, MapR Gründer John Schroeder Schritte, COO zu ersetzen