Benutzer und Mitwirkende unterscheiden sich auf Oracle Open Source

Ich habe mir einige Oracle-Software den anderen Tag.

Die Zusammenarbeit mit dem iWork-Team, die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern und die Zusammenarbeit mit Microsoft, um die Zusammenarbeit von Skype für die Zusammenarbeit mit Slack, Mobility zu unterstützen und die brasilianische Regierung Waze zu verbieten

Ich bricht in einem neuen Laptop und heruntergeladen OpenOffice.org. Als ich fertig ein Pop-up sagte, es war die Aktualisierung meines Java. Es war nur ein weiterer Tag in der Nachbarschaft.

Auf der anderen Seite ist meine Frau ein Entwickler. Ihre Bedürfnisse sind anders. Sie hat unterschiedliche Bedürfnisse in Bezug auf die Unterstützung, tieferen Bedürfnisse. (Sie ist weder ein Oracle noch Open-Source-Entwickler.) Braucht, dass Larry Ellison nicht treffen, in Bezug auf Open-Source.

Das ist, wie ich den Kreis zwischen der JasperSoft Umfrage sagen, dass die Kinder in Ordnung sind in Bezug auf Java und MySQL, und die Besprechungsraum Revolte jetzt bei Open Solaris statt.

Als Experte Stephen Shankland Berichte, Suns Traum von “eine lebendige Open-Source-Community für das Solaris-Betriebssystem, um das Linux-Kollektiv zu konkurrieren” verdampft. Oracle bleibt dem proprietären Betriebssystem Solaris verpflichtet, fügt er hinzu.

Der Vorstand ist für eine bessere Kommunikation über Dinge wie das Timing der zukünftigen Releases, und das Fehlen einer Open Solaris Straßenkarte, auf der zu arbeiten. Wenn Oracle wird sie wie Pilze behandeln, sie Abbildung, warum nicht einfach nur Gabel es?

Natürlich kann das Board selbst so beliebt wie Barack Obama bei einem Tea Party Convention. Als Entwickler bemerkt Ben Rockwell

Der Körper ist für eine lange Zeit nutzlos gewesen, aber nur, weil er sich entschieden hat. Die Mehrheit der (Open Solaris Governing Board) OGB’s Leben vergeudet, indem sie versuchen, ihre eigene Autorität durch die endlose Debatte und Neuschreiben der Verfassung zu beschränken. Seine nie etwas führen, und es ist nicht jetzt.

Solche Sitzungsdrama kann große Unterhaltung sein, aber alle Desktop-Benutzer auf der Straße will wissen, über seine Software ist, ob der Code läuft auf Zeit.

Laut der JasperSoft-Umfrage, die im April durchgeführt wird, fühlen sich viele, dass Oracle ein besserer Verwalter des Codes als Sun sein wird, weil es das Geld hat, es zu unterstützen und wird nicht durch Suns Reisen und Dramen gehen.

Die Zahlen können natürlich unterschiedlich interpretiert werden. Ein volles Viertel der befragten mySQL-Kunden sagten, dass sie sich nicht der Zukunft der Software verpflichtet fühlen oder sie fallengelassen hätten. (Etwa die Hälfte sagen, dass sie dabei bleiben, und ein Viertel nie gepflegt.)

Oder das gleiche Ergebnis auf diese Weise. Von den Befragten, die mySQL über ein Drittel verwenden, bleiben sie unbestimmt. Und in einer anderen Umfrage Frage genauso viele waren als wahrscheinlich, um es aus ihren Plänen als ernsthaft betrachten es zu entlassen. Beim Spielen nennen wir das einen Stoß.

Jaspersoft, dessen Business Intelligence Tool auf Java basiert, ist optimistisch und glaubt, dass die Haltung für Open Source als Ganzes wichtig ist. “Das Schicksal dieser beiden Technologien … wird weitgehend bestimmen das Tempo der Adoption von Open-Source-Software in Global 2000 Unternehmen und Regierung”, ihre Whitepaper Staaten.

Könnte sein. Wie bei der Demokratie denke ich, dass der Prozess mehr bedeutet als das Schicksal eines Programms. Aber wenn du den glücklich-glücklichen Freude-Tanz machen willst, werde ich nichts dagegen tun. Das Glas kann als halb voll angesehen werden.

Es kann auch als halb leer gesehen werden.

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Apple bietet iWork Collaboration-Funktionen

Microsoft zu Rindfleisch Skype-Team-Collaboration-Funktionen auf Slack nehmen

Die brasilianische Regierung könnte Waze verbieten